Feuerwehrverein

Seit langem wurde in der Freiwilligen Feuerwehr darüber nachgedacht einen Feuerwehrverein zu gründen. So setzte sich ein kleiner Kreis von Feuerwehrangehörigen zusammen und diskutierte über die Aufgaben eines gemeinnützigen Vereines und die zu erstellende Satzung.

Nachdem die Satzung fertig formuliert und zu Papier gebracht war, wurden alle Feuerwehrangehörigen zur Gründungsversammlung eingeladen.>

20 Personen nahmen die Einladung an und trafen sich am 29.09.2006 im ehemaligen Kindergarten des Ortes. Es wurde noch einmal die Satzung, welche den Anwesenden schon im Entwurf bekannt war, erläutert sowie Änderungs- und Ergänzungsvorschläge der Versammlungsteilnehmer eingearbeitet. Dann wurde die Satzung einstimmig beschlossen. Im Anschluss daran, wurde einstimmig der Vorstand gewählt. Dieser setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

Vorsitzender: René Fietzek

Stellvertreter: André Paul

Kassenwart: Corina Wittich

Schriftführer: Torsten Kubin

Am 12.12.2006 wurde der Vorstand bei einer Notarin zur Unterzeichnung der Erstanmeldung in das Vereinsregister vorstellig. Diese beglaubigte die Unterschriften des Vereinsvorstandes.

Zur Eintragung in das Vereinsregister wurde die Satzung und das Gründungsprotokoll beim Amtsgericht Kamenz eingereicht, welches dann am 18.04.2007 den "Feuerwehrverein Weißig e.V." in das Vereinsregister aufgenommen hat.

Mit der in Vereinsbesitz befindlichen Handdruckspritze aus dem Jahre 1910 hat der Verein schon viele kleine Höhepunkte erlebt. So wurde dieser schon öfters zu historischen Löschangriffen, Kutschenkorsos oder Festumzügen eingeladen.

Auch der Feuerwehrsport fällt unter die Aufgaben des Vereines. Hier besteht ein fester Stamm, welcher sich um alle Angelegenheiten in diesem Bereich kümmert. Die Teilnahme an den Feuerwehrwettkämpfen wird von der bestehenden Mannschaft (natürlich unter Beibehaltung des Spaßfaktors) sehr ernst genommen.

Zunehmend werden auch gesellschaftliche Aufgaben durch den Verein übernommen, so unterstützt dieser z.B. andere Vereine bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen oder führt das alljährliche Reinigen des Löschteiches durch.


Feuerwehrfest

Feuerwehr Weißig feiert Doppeljubiläum

‚125 Jahre Feuerwehr Weißig’ und ‚70 Jahre Freiwillige Feuerwehr Weißig’

Auf Initiative des Rittergutsbesitzers Moritz von Zehmen entstand bereits im Frühjahr 1887 der Spritzenverband Weißig. Das Rittergut brachte die Handdruckspritze und das Spritzenhaus ein und die Gemeinde stellte die Bemannung sowie Pferde für ie Spritze. mehr




^

Weißig auf facebookextern