am: 18.01.2016     [Baumbrennen]     vom: 16.08.2017

Stichwörter


Kamenz Weißig Schloss Gut von Zehmen Gasthof Zur Einkehr Teichwirtschaft Froschradweg Krabatradweg Park Gruft Biergarten Steinbruch

[Die letzten 5]


Ausfahrt nach Görlitz
Hexenfeuer
Fußball
Faschingstanz
Straßenfasching
Unsere Vereine
Das Verbrennen der Weihnachtsbäume bescherte nach den Festtagen nochmal eine wohlig wärmende Atmosphäre am Vereinshaus.
Der Termin wurde von den Weißigern richtig gut angenommen. Kurz nach 18:00 erschienen viele, die ihren Nadelbalken schon im Laufe der vorherigen Zeit auf dem Spielplatz abgelegt hatten. Die Weißiger Feuerwehr organisierte alle in gewohnt präziser Art. Die Brennstellen wurden überwacht. So war auch der Ausschank von Glühwein Grog und anderen Köstlichkeiten kein Problem. Ebenso gab es Fleisch vom Grill. Einem handfesten Neujahrsauftakt stand also nichts im Weg.

Sehen sie selbst, die Funken malten spektakuläre Szenen in den Abendhimmel. Der Wind stand günstig, es zogen alle Rauchschwaden in Richtung Westen ab. Die Temperaturen waren erträglich frostig. Schnee kam erst am nächsten Tag. Er zauberte dann erstmals in diesem Winter fotoreife Landschaften in Weiß.


^

Weißig auf facebookextern