am: 30.01.2012     [Artikel zur Schulentwicklung]     vom: 30.01.2012

Stichwörter


Kamenz Weißig Schloss Gut von Zehmen Gasthof Zur Einkehr Teichwirtschaft Froschradweg Krabatradweg Park Gruft Biergarten Steinbruch

[Die letzten 5]


Maibaum
Karfreitag
Turmblasen
Volkstrauertag
Fischerfest
Unsere Vereine
Zum Auftakt freue ich mich einen Artikel von Manfred Prescher vorstellen zu können. In ihm greift er, wie immer sauber recherchiert ein Thema auf, das aus Erzählungen der Eltern und Großeltern so manchem bekannt vorkommen dürfte. 

Die Schulzeit ist für jeden von uns mit besonderen Erinnerungen verknüpft. Dabei überwiegen meist die guten und es erhalten sich natürlich die Streiche, die andere vollbrachten. Diese hatten dann allerdings auch die Konsequenzen zu tragen.

Die ergreifend lebensnahen Schilderungen der Zeitzeugen lassen einen in die Zeit eintauchen und so manche Entwicklung in unserem Lande verstehen. Dieser Artikel füllt für die Nachkommen der Protagonisten genau die Lücke, welche sonst durch trockene Geschichtszahlen ohne ausgemalte Vorstellung existiert. Man fühlt plötzlich mit, wie es gewesen wäre, hätte man an deren Stelle den Dorfalltag bestreiten müssen.

Damit fügten sich diese Schilderungen wunderbar in die bereits vom Manfred vorgestellten geschichtlichen Inhalte. Es ergibt sich dadurch mehr und mehr ein Gesamtbild vom Leben in unserem Ort, vom Leben in der beschriebenen Zeit überhaupt. Dazu kommt, dass die Schulgebäude noch als Wohnhäuser vorhanden sind und damit auch als Steinerne Zeugen uns alle mit immer neuen Erlebnissen ansprechen.

Einen 2. Teil für die Zeit der Schule im Schloss hat Manfred Prescher in Aussicht gestellt.

Viel Freude beim Stöbern in der Vergangenheit!

Admin



^

Weißig auf facebookextern